Motorgeräte für Forst und Garten - Verkauf und Service -

Get Adobe Flash player

Öffnungszeiten

Oktober bis März


Montag bis Freitag:
7.30 bis 18.00

 

Samstag:
8.00 bis 13.00


April bis September

 

Montag bis Freitag:
7.00 Uhr 18.00

Samstag:
7.30 Uhr 13.00

Kaufratgeber Rasenmäher

Bevor Sie sich für einen Rasenmäher entscheiden sollten Sie sich zunächst Gedanken über die Größe der zu mähenden Fläche machen und darüber wie Sie den Rasen schneiden möchten. Je größer die Rasenfläche, desto größer sollte die Schnittbreite sein, die Sie wählen.

Bedenken Sie zudem, dass das Mähen einer 1.000 qm großen Rasenfläche einem Spaziergang von zwei bis drei Kilometern entspricht. Von daher kann für solche Rasenflächen ein Mäher mit Antrieb eine sehr gute Alternative sein.




Das passende Mähsystem ergibt sich aus der Kombination Ihres Rasens und der Mähhäufigkeit. Heck- und Seitenauswurf sind in der Lage auch hohes und wildes Gras, das nur selten gemäht wird zu bewerkstelligen.

Rasenmäher mit Grasaufnahme sparen Zeit beim Säubern des Rasens und können zudem auch zum Aufsammeln von Laub, Zweigen, Unkraut u.ä. genutzt werden. Außerdem können Sie so die durch das Schnittgut hervorgerufenen allergischen Reaktionen minimieren und die Verbreitung von Unkrautsamen reduzieren.

BioClip® (Mulchen) ist die ideale Mähmethode wenn Sie einen hervorragend gepflegten Rasen wünschen und auch regelmäßig mähen. Das feingeschnittene Schnittgut wird dem Rasen wieder als Dünger zugeführt und macht ihn so widerstandsfähiger gegenüber Trockenperioden.
Diese Aspekte sollten Sie bei der Wahl eines Rasenmähers berücksichtigen:

Wählen Sie die passende Schnittbreite unter Berücksichtigung der zu mähenden Rasenfläche.

  • Bei mittelgroßen bis großen Flächen sollten Sie ein Modell mit Antrieb wählen.
  • Bei kleinen bis mittelgroßen Flächen bieten sich Schiebemäher an.
  • Bei kleinen Rasenflächen kann auch ein Handrasenmäher eine Alternative sein - vollkommen emissionsfrei und Ihr Nachbar erfährt auch keine Lärmbelästigung.
  • Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Mähmethode für Sie optimal ist, dann sollten Sie einen Rasenmäher wählen, der Ihnen die Wahl zwischen unterschiedlichen Methoden (Auswurf, Sammeln oder BioClip® = Mulchen) lässt.

Die Inhalte dieser Seite wurden uns freundlicherweise
von Husqvarna zur Verfügung gestellt.
© Copyright Husqvarna 2009

Fehler Motorgeräte

Dieter Fehler

Im Weiherfeld 10
36100 Petersberg

Tel. 0661-62160
Fax: 0661-61690
fehler-motorgeraete@gmx.de